Drägerwerk AG & Co. KGaA


Als Familienbetrieb 1889 in Lübeck gegründet, zählt Dräger heute in der fünften Generation zu den führenden internationalen Unternehmen im Bereich Medizin- und Sicherheitstechnik. Obwohl es inzwischen in über 190 Ländern vertreten ist, befindet sich der Hauptsitz auch heute noch in der Hansestadt.

Potenziale


In über hundert Jahren hat sich Dräger zu einem internationalen Unternehmen entwickelt, welches ein umfangreiches Portfolio in der Mess- und Sicherheitstechnik bietet. Mit Dräger Voice gab es bereits eine Datenbank für Gefahrenstoffe, welche online verfügbar war. Ohne eine mobile Verbindung konnten Einsatzkräfte vor Ort nicht auf diese zugreifen.

Beratung


01

Im Rahmen der Beratung erkannte ISEO, dass mit richtiger Technik der Service unter­stützt und ein hoher Nutzen für die Ziel­gruppe generiert werden kann. Dafür sollte die bisher vor­handene Online-Daten­bank durch eine neu entwickelte, für den Nutzer frei verfüg­bare App ergänzt werden. Zu den primären Zielen zählten die Mobilität, eine integrierte Merk­funktion, ein ansprechendes wie über­sichtliches Design und eine zuverlässige, multi­linguale Nutzung im Offline-Modus. 

Lösung


02

Für eine uneinge­schränkte Anwendung musste die Daten­bank mit über 1.600 Gefahren­stoffen in Android, iOS und Flash verfügbar gemacht werden. Es besteht in fünf Sprachen die Möglich­keit, Gefahren­stoffe auszuwählen, in der gewählten Kategorie – Mess- oder Schutz­technik - werden entsprechende, schützende Produkte angezeigt. Der Nutzer kann beliebig viele Artikel in einer Merk­liste für den späteren Ein­kauf speichern, wodurch neben dem Service- auch der Sales-Prozess in die Wert­schöpfungs­kette aufge­nommen wurde. 

Die Gefahrenstoff-App

Gefahrenstoffdatenbank für Einsatzkräfte mobil und offline verfügbar.

Wirkung


03

Durch den aktiven Aus­tausch innerhalb der Community hat sich die Gefahren­stoff-App Dräger Voice innerhalb der letzten drei Jahre stetig verbessert. Zu den Neuerungen zählt z.B. die Erweiterung auf aktuell fünf Sprachen. Das Feed­back von Nutzern und in sozialen Netz­werken ist positiv. 

Wir haben mit folgenden Komponenten gearbeitet


Sprachen

Plattformen

Werkzeuge

Diese Unternehmen vertrauen auf unsere Lösungen


Lernen Sie uns kennen


Nachricht senden
Projektanfrage