„Zwei Giganten starten eine Offensive gegen Google: Der Softwarekonzern Microsoft und die Mediengruppe News Corp. des Medienmoguls Rupert Murdoch planen laut „Financial Times“ ein Online-Bündnis, damit bestimmte Medieninhalte nur noch bei der Suchmaschine Bing auffindbar sind.“

So lautet der Einleitungstext der Quelle. Anscheinend wird versucht Google als „Internet-Monopolist“ abzulösen, oder wenigstens für Chancengleichheit zu sorgen. Ob es durchsetzbar ist oder ob Herr Murdoch selbst gern an der Spitze stehen würde ist noch unklar.

SHARE ONShare on FacebookTweet about this on TwitterGoogle+