Google entwickelt zurzeit ein Open-Source-Betriebssystem mit dem Namen Google ChromeOS auf Basis von Linux. Dieses soll in sogenannten Netbooks, die vorrangig als portable Internet Clients entwickelt wurden, Anwendung finden.

Das Betriebssystem Google ChromeOS soll schnell, intuitiv bedienbar und vor allem sicherer sein, als die bisher bekannten Betriebssysteme aus dem Hause Microsoft. Ein Nach-, bzw. Vorteil wird sein, das nur Browserbasierte Software zur Anwendung kommen wird. Damit unterstreicht Google die Wichtigkeit des Internets und seine Markstellung. In Zukunft soll das Betriebssystem dann auch in Desktop-PC zum Einsatz kommen. Das erste Release soll noch in diesem Jahr erscheinen. Google ChromeOS wird aber erst im zweiten Quartal 2010 als Vorinstalliertes OS auf Netbooks erscheinen.

Wir warten gespannt auf die ersten Bilder und auf den Release!

SHARE ONShare on FacebookTweet about this on TwitterGoogle+