28.10.2009 – 16.08 Uhr: Nachdem wir in den letzten Tagen noch einige Meldungen sahen wie „10 Gründe warum der PageRank nie stirbt“ oder „Warum es den PageRank immer geben wird“ und immer mehr Disskussionen ob der Google-Pagerank nun tot ist oder nicht, ist es nun anscheinend endlich offiziel:

Google Pagerank = n.a.

Google Pagerank = n.a.

Keine Tools zeigen mehr einen Pagerank an! Nicht einmal die Google-Toolbar.

Natürlich bestreiten wir nicht, dass es ihn noch gibt. Aber er ist endlich nicht mehr offiziel sichtbar und den Backlinkfarmen und „dubiosen Linkpartnern“ wird das Fundament genommen, um einen Link für 49,99€ zu verkaufen.

Jetzt werden die wahren wahren Fähigkeiten der Suchmaschinenoptimierer gefragt. Um den Wert einer Webseite zu bestimmen und zu bewerten. Das Kriterium des „viel grün = viel gut“ wird der Nährboden entzogen und die Onlinewelt wird sich hoffentlich auf mehr Qualität statt Quantität besinnen.

Nachtrag um 16.40 Uhr: OK, das Thema hat sich anscheined doch noch nicht erledigt, denn es war anscheinend nur eine vorübergehende Ruhepause und er wurde von Google wieder reanimiert 😉 Immerhin war er eine knappe halbe Stunde nicht sichtbar. Ob dies nun ein Bug war oder ein erstes Anzeichen für die Abschaffung des offiziellen Pageranks steht also weiter in den Sternen.

SHARE ONShare on FacebookTweet about this on TwitterGoogle+