Eastereggs von Google

Seit einiger Zeit kann man bei der Google – Suche ein paar mysteriöse Special Effekts begutachten. Wenn man beispielsweise in die Suche „Tilt“ eingibt, dann dreht sich das Ergebnissfenster ein wenig nach rechts. Dieses Update hat bei fast allen sozialen Netzwerken die Runde gemacht. Dies war nur eine von vielen Funktionen der Eastereggs, die Google eingebaut hat. Eastereggs heißt auf Deutsch übersetzt „Osterei“ und ist ein Begriff für eine geheime und verdeckte Besonderheit oder Funktion in Medien oder Computerprogrammen.

Die Eastereggs wurden erfunden von Warren Robinett im Jahre 1978. Versteckte Objekte oder Informationen sind in der Kunstgeschichte seit der Renaissance nachweisbar beispielsweise in Portraits von Malern. Diese verdeckten Informationen sind schwer zu finden und dienen als eine Überraschung. Der Name lässt sich auf die dekorierten Fabergè-Eier ableiten, die mit Überraschungen versehen sind. Eastereggs dienen zur Unterhaltung und der Anerkennung des Urhebers.

Die Entwickler, die für Google arbeiten, verlieren anscheinend nicht ihren Humor, obwohl es eines der größten Internetkonzerne der Welt ist. Man hat viel Glück, wenn man bei Google etwas sucht und auf ein Easteregg trifft. Die „Tilt“ Funktion ist nur eines der vielen lustigen Features. Wenn man in die Suche „Do a Barrel Roll“ eingibt werden einige das Verhalten ihres Internetbrowser bestaunen, denn dann dreht sich alles einmal um 360°. „Do a Barrel Roll“(übersetzt „Fassrolle“) ist eine Flugfigur, wobei ein Flugzeug eine Schraube in der Luft dreht. Sucht man nach  „ASCII Art“, dann erscheint das Google Logo in ASCII Zeichen. Die meisten Eastereggs sind aber nur witzig, wenn man der englischen Sprache mächtig ist.

Auch in anderen Google-Diensten sind Eastereggs enthalten. Mit folgender Tastenkombination, die bei Google Reader eingegeben werden muss, erscheint die Seitenleiste in blau und ein kleiner Ninja treibt auf dem Bildschirm sein Unwesen:

Wer Picasa auf seinem Rechner besitzt sollte mal drücken, dann erscheint ein kleiner Teddybär auf eurem Bildschirm mit einer roten Schleife verziert.

Es gibt noch unzählige, versteckte und lustige Eastereggs in Google die nur darauf warten entdeckt zu werden. Also, schaut euch das einfach einmal an, es lohnt sich.

SHARE ONShare on FacebookTweet about this on TwitterGoogle+
  1. Wenn man bei Google Suche Binary eingibt kommt „Ungefähr 0b1010100011001100111001000000 Ergebnisse (0,11 Sekunden)“ als Suchergebnis heraus.

Schreibe einen Kommentar