§ 1 Vertragsgegenstand

Die ISEO Online Marketing GmbH (folgend ISEO genannt), erbringt Dienstleistungen im Kundenauftrag im Bereich des Online Marketings und hier im Besonderen zur Vermarktung von Webseiten und Webprojekten im Internet. ISEO nimmt Optimierungen für seine Kunden (folgend KD genannt) vor, welche zu einer Verbesserung der Platzierungen bei Suchmaschinen führen soll.Anpassungen und Änderungen dieser AGB sind dem KD sofort und schriftlich bzw. per E-Mail mitzuteilen.

§ 2 Vertragsabschluss

Ein Vertragsabschluss mit ISEO kommt durch die Annahme des individuellen Angebotes durch den KD in schriftlicher (per Post oder Fax) oder in elektronischer Form (per E-Mail) zustande. Der KD bestätigt seine Angebotsannahme durch Übermittlung des unterbreiteten Angebotes an ISEO. Ein Vertragsverhältnis gilt auch dann als bestehend und angenommen, sollte der KD den im Angebot unterbreiteten Rechnungsbetrag an ISEO überweisen. Für die Erfüllung der vereinbarten Dienstleistungen ist ISEO berechtigt Subunternehmer mit den im Vertrag angebotenen Leistungen, ganz oder teilweise zu beauftragen. Die Übertragung von Rechten und Pflichten resultierend aus dem geschlossenen Vertrag gegenüber Dritten bedarf der vorherigen Zustimmung durch ISEO.

Der KD ist verpflichtet wichtige Änderungen im Firmenumfeld mitzuteilen insbesondere Anschrift, Telefonnummer, Rechtsform, Ust-ID usw. Forderungen bzw. Anpassungen im KD-Wunsch werden nicht Bestandteil des bereits geschlossenen Vertrages und deren vereinbarten Leistungsinhalte.  Abweichende Aussagen durch Mitarbeiter oder Beauftragte von ISEO im Bezug auf die im Vertrag vereinbarten Leistungen und diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind nicht zulässig, insbesondere sind garantierte Zusagen über das Erreichen von festen Platzierungen und etwaige Angaben zu Besucherzahlen nicht zulässig.

§ 3 Preise

Grundlage aller Preise sind die individuellen Angebote der ISEO. Bei Rücktritt des KD vom geschlossenen Vertrag sind alle bereits durchgeführten Leistungen durch ISEO nach Rechnungsstellung sofort zu begleichen. Mitarbeiter bzw. Beauftragte von ISEO können keine Absprachen bzgl. Preisen bzw. Anpassungen der Tarife bereits vereinbarter Angebots- und Leistungsumfänge vereinbaren. Die in Rechnung gestellten Leistungen sind, falls nicht anders vereinbart, per sofort an das Konto von ISEO anzuweisen. Wurde eine monatliche Pflege vereinbart, ist diese zum Monatsbeginn als Vorabzahlung zu leisten. Ist der KD mit 2 Monatsgebühren in Verzug kann ISEO die gesamte noch verbleibende Restvertragslaufzeit in vollem Umfang in Rechnung stellen und die vollständige Zahlung verlangen. Der Beginn der Leistungen durch ISEO wird fällig sobald der KD die Erstrechnung beglichen hat und alle erforderlichen Daten zur Leistungsaufnahme zur Verfügung gestellt werden. Gesondert in Rechnung gestellt werden können Leistungen aus vereinbarten Abschlagszahlungen sowie Teilleistungen. Zahlungen gelten erst dann als erfolgt, bis der Forderungsbetrag dem Konto von ISEO vollständig gutgeschrieben wurde. Sollte der KD seinen vertraglich festgelegten Zahlungen nicht oder nur in Teilen nachkommen, ist ISEO zum sofortigen Rücktritt, Stilllegung bzw. Aussetzung des Vertrages ohne besondere Ankündigung berechtigt. Befindet sich der KD mit seinen Leistungen in Verzug, ist ISEO ferner berechtigt die Leistungserbringung für den KD bis zum Ausgleich der offenen Forderungen ganz oder in Teilen auszusetzen.

§ 4 Daten

ISEO überprüft und überwacht nicht die durch den KD bereitgestellten Inhalte auf den Webseiten. Es ist allein Sache des KD, diese nach geltendem Recht zu führen und keine Rechte Dritter zu verletzen. Der KD ist ebenfalls für die rechtliche Zulässigkeit der von ihm angemeldeten Inhalte seiner Seiten sowie für die von ihm gelieferten Informationen, einschließlich der Suchwörter und zu optimierender Keywords, alleine verantwortlich. Gleiches gilt für den Schutz der Rechte und der Freiheit Dritter, insbesondere in urheberrechtlicher, wettbewerbsrechtlicher und strafrechtlicher Hinsicht. Dies gilt auch für vom KD ausgewählte Suchbegriffe, Keywords und zu optimierende Begriffe, die auf einen Vorschlag von ISEO im Rahmen einer Konkurrenzanalyse zurückgehen. Auch für diese Inhalte ist allein der Kunde verantwortlich.

§ 5 Datenschutz

ISEO versichert, bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten des Bestellers die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes und anderer einschlägiger Rechtsnormen zu beachten. Es werden stets nur die Daten erhoben und gespeichert, die zur Nutzung eines Services unbedingt erforderlich sind. Persönliche Daten werden vertraulich behandelt. Sie werden an Dritte nur dann weitergegeben, wenn dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung unbedingt erforderlich ist.

§ 6 Kündigung

Der KD kann das Vertragsverhältnis mit ISEO gemäß der vereinbarten Laufzeit und Kündigungsfrist ohne Angaben von Gründen kündigen. Die Kündigung ist ISEO per eingeschriebenem Brief mitzuteilen. Das Recht der fristlosen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt davon unberührt. ISEO behält sich das Recht vor, bereits laufende Verträge ohne Angabe von Gründen zu kündigen. Diese Kündigung wird dem Kunden auf schriftlichem Wege mitgeteilt. Er verlängert sich jeweils wiederum um einen Optimierungszeitraum, sofern keine schriftliche Kündigung bis zwei Monate vor Ablauffrist erfolgt.Die ordentliche Kündigung durch den KD hat schriftlich per Einschreiben zu erfolgen. Bei Kündigung des KD erlischt die Dienstleistung hinsichtlich der monatlichen Pflege und Platzierungsoptimierung sofort. Alle durch ISEO erarbeiteten Dateien, Inhalte und Optimierungen gehen nach geltendem Recht in den Besitz der ISEO über.

§ 7 Urheberrecht

Der KD ist für den Inhalt seiner Webseiten ausschließlich selbst verantwortlich. ISEO übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere nicht für Verletzung der Rechte von Dritten bei Teledaten-, Jugendschutz-, Presse- sowie Urheberrechten. Alle durch ISEO im Zuge der Vertragsbetreuung erstellten Arbeiten verbleiben im Eigentum der ISEO GmbH.

§ 8 Erfüllung – Gewährleistung

ISEO unterbreitet dem KD individuelle Dienstleistungen laut Angebot. Diese Dienstleistungen beziehen sich zumeist auf die Optimierung der Webseiten des KD zur besseren Sichtbarkeit in den gängigen Suchmaschinen. ISEO bietet neben der Grundoptimierung die ständige Pflege und Weiterentwicklung der Webprojekte des KD an und betreut diese über die gesamte Vertragslaufzeit. Erste Verbesserungen der aktuellen Sichtbarkeit werden ca. 4 – 8 Wochen nach Optimierungsbeginn ersichtlich. ISEO übernimmt keine Haftung für Nichtaufnahme bzw. Nicht-Platzierung der Seite, soweit kein Fehler der ISEO nachweislich ersichtlich ist. Hier liegt es zumeist in der Historie der Domains bzw. in den individuellen Algorithmen der jeweiligen Suchmaschinen, Verzeichnisse und Webkataloge. Ziel der Arbeiten von ISEO ist es „Beste Plätze“ für den KD zu erzielen, es werden jedoch keine Garantien im Hinblick auf genaue Platzierungen gegeben. Der KD ist sich bewusst, daß sich seine Positionen in den Suchmaschinen jederzeit ändern können. Mit ISEO getroffene Leistungs- und Vertragsvereinbarungen bedürfen grundsätzlich der Schriftform.

§ 9 Gewährleistung Verstoß

Mängel in denen von ISEO gelieferten Dienstleistungen sind sofort schriftlich und in ausreichender Dokumentation anzuzeigen. Der KD unterstützt ISEO bei der Mängelbeseitigung in angemessener Frist nach allen Kräften, insbesondere durch Sicherung des aktuellen Datenbestandes, der Protokollierung von Fehlermeldungen sowie bei der problemlosen Durchführung der notwendigen Arbeiten. ISEO haftet nicht für Daten oder Programmverluste auf KD-Seite. Kann der schriftlich angeführte Mangel trotz zweier Versuche und schriftlicher Festsetzung einer Nachfrist von mind. 3 Wochen nicht durch ISEO behoben werden, ist der KD berechtigt, den geschlossenen Dienstleistungsvertrag schriftlich mit sofortiger Wirkung zu kündigen, darüber hinausgehende Schadenersatzansprüche erwachsen dem Kunden nicht. ISEO gewährleistet und haftet auch dann nicht sollten grundsätzliche Fehler durch äußere Einflüsse (unbefugter Zugriff über das Internet), Bedienungsfehler, Komponenten bzw. Produkte Dritter, Computerviren – oder durch Handlungen Dritter und hier insbesondere Änderungen, Anpassungen oder Manipulationen an dem optimierten Projekt produziert werden. Dem KD ist bewusst, dass Suchmaschinendienstleister Webseiten jederzeit ohne Angabe von Gründen aus Ihrem Angebot nehmen können. ISEO versichert jedoch, nach den aktuellen Richtlinien der jeweiligen Suchmaschine zu arbeiten und zu optimieren.

§ 10 Haftung

Nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit übernimmt ISEO eine Haftung. Bei leichter Fahrlässigkeit ist die Höhe der Forderung beschränkt und ergibt sich aus der Höhe des Schadens und den damit typischerweise verbundenen Kosten. Diese Regelung findet auch Anwendung auf Personen, welcher sich ISEO zur Ausführung des jeweiligen Auftrages bedient.

§ 11 Schlussbestimmungen, Salvatorische Klausel

Änderungen dieser AGB sind nur zulässig, wenn diese schriftlich vereinbart wurden. An die Verpflichtungen aus Verträgen, die auf der Grundlage dieser Geschäftsbedingungen geschlossen werden, sind auch die Rechtsnachfolger der Kunden von ISEO gebunden.

Sollte in diesen AGB eine unwirksame Bestimmung enthalten sein, werden die übrigen Bestimmungen davon nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung ist durch eine wirksame zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen Zweck der Formulierung am nächsten kommt.

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Erfüllungsort und Gerichtsstand Lübeck

Stand: 01.11.2008